Challenge

Challenge 4 Grundfarben

Es ist Zeit für etwas Neues: Doro’s Challenge!
Nachdem ich mir neulich die Herausforderung (neudeutsch: Challenge) auferlegt habe, mit „furchtbaren“ Farben (rosa! pink! in allen Varianten!) basteln zu müssen, habe ich feststellen müssen „so schlecht ist das gar nicht“. Endlich steht man nicht mehr vor dem Wald äh den Farben und sieht die Bäume nicht mehr. Vielmehr entdeckte ich ungeahnte kreative Möglichkeiten, weil ich gerade nicht aus dem Vollen schöpfen konnte.

 

Und damit ich mich nicht alleine „challenge“, habe ich gedacht, Euch einzuladen, an meiner Challenge teilzunehmen.

 

Und zwar entweder über einen eigenen Blogbeitrag oder über ein Foto Eures Bastelprojekts, was Ihr mir per Mail schickt. Am Ende soll so eine schöne Bildergalerie mit vielen Fotos und Links entstehen, um zu zeigen, was man aus Doro’s Challenge machen kann. Die Challenge läuft den ganzen Juni – alle Einsendungen, die mich bis zum 28. Juni erreichen, werden [HIER] hier veröffentlicht. Unter allen rechtzeitig eingegangenen Einsendungen verlose ich einmal das Stempelset „Gänseblümchengruß“. (das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

 

Habt Ihr Lust mit zu machen?

 

Die Challenge sieht so aus:

 

Diese vier Farben müsst Ihr in Eurem Projekt verwenden – egal, ob es sich um eine Verpackung, eine Karte oder etwas anderes handelt. Einzige weitere erlaubte Farbe ist weiß!

Hier kommen schon mal ein paar Ideen von mir dazu:

 

Ich habe ein neues Stempelset verwendet – Gänseblümchengruß. Kann man ab 1. Juni (also ganz bald!) bestellen. Es gibt dazu auch eine passende Stanze, um die Gänseblümchen auszustanzen – wobei ich die „Gänseblümchen“ ganz schön groß finde… schön sind sie aber trotzdem 🙂

 

Gleicher Aufbau wie bei der 1. Karte (dunkelblaue Grundkarte, 1. Mattung in rot, 2. Mattung in weiß). Auf den grünen Streifen habe ich wahllos Blätter aus dem Stempelset gestempelt, gelbes Schleifenband unten ergänzt und in blau auf Vellum gestempelt (Achtung! Schön warten, bis die Tinte trocken ist…).

Die Blätter des großen Gänseblümchens habe ich bei allen drei Karten erst in gelb auf weiß gestempelt und anschließend noch mit Schwämmchen gelb koloriert. Danach habe ich erst die Blumen gestanzt! Die grünen Blätter muss man allerdings mit der Schere ausschneiden…

Und noch eine Karte:

Statt rot ist jetzt die 1. Mattung grün (seht Ihr den Unterschied zur 2. Karte? Bei dieser Karte sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Mattungen doppelt so groß).
Auch für das Innere der Karte durften ein paar Blümchen nicht fehlen!

Und jetzt seid Ihr dran!

Ich freue mich über Eure Ideen!

Viele Grüße von Doro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.