Karte

Happy Birthday in 3D

Geburtstagskarten brauche ich ständig und daher purzeln sie auch regelmäßig von meinem Basteltisch. Da ich mich ganz doll in das Thinlit Happy Birthday verliebt habe, ist dieses mal wieder eine Karte damit entstanden:

Ich finde den dreidimensionalen Effekt total klasse. Da braucht es auch nicht viel Bling-Bling oder anderes Gedöns (finde ich).

Von der Seite betrachtet sieht die Karte so aus – seht Ihr, wie hoch die Buchstaben aus der Karte stehen?

Wie kriegt man denn das jetzt hin?

Los geht’s – wie so häufig – mit einem weißen Blatt Papier. Denn zunächst wird der Hintergrund gestempelt (für die Eiligen unter Euch: Designer Papier tut es auch). Ich habe mir das Set Garden in Bloom (Seite 156 im Hauptkatalog) geschnappt und munter drauf los gestempelt (Sommerbeere, Gartengrün, Wasabigrün, Bermudablau, Mandarinorange, Curry-Gelb). Dann wird das „Happy Birthday“ ausgenudelt.

Zum Glück gibt es mit dem neuen Hauptkatalog die tollen Multipurpose Adhesive Sheets (kommt einem leichter über die Lippen nach 2 Glas Wein…). Gemeint sind Klebefolien, die man hinten auf das Papier klebt, dann das Thinlit wie gewöhnlich durch die BigShot nudelt und damit quasi eine Abzieh-Klebefolie hinten auf der ausgestanzten Form erhält. Was habe ich mir immer einen abgebrochen, um kleine Teile mit Kleber zu beträufeln….

Aus schwarzem Papier wird das „Happy Birthday“ viermal ausgenudelt.

So, und jetzt kommt der fummelige Teil: Man muss darauf achten, dass keines der Buchstaben-Innenteile (das Innere vom a, vom p etc.) verloren geht!

Das große bunte Papier auf die schwarze nackige Karte kleben – ohne das „Happy Birthday“ und ohne die Innenteile. Jetzt klebt man ein schwarzes ausgestanztes Happy Birthday an die Stelle des bunten Happy Birthdays. Und die Innenteile wieder dahin, wo sie ursprünglich her kamen. Das sieht dann so aus:

Einfacher ist es mit einem mehrfarbigen Hintergrund – das erleichtert die Puzzlearbeit.

Man könnte die Karte auch schon so lassen!

Alle anderen kleben dann 3 weitere Lagen „Happy Birthday“ in schwarz auf und zum Abschluss die bunte Lage. Fertig!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Doro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.