Karte

Eclipse Technik goes TEXEL

Auch in diesem Jahr geht es wieder auf unsere Lieblingsinsel Texel. Wir haben schon drei Termine festgelegt 🙂 Natürlich ist „unser“ Strand hier in Den Haag auch super schön, aber so ’ne Insel hat noch mal das gewisse Extra.

Und weil wir uns auch mit unseren Lieblings-Texel-Freunden zu einem Revival treffen, darf natürlich auch eine entsprechende Einladung mit „Eintrittskarte“ nicht fehlen.

Leider konnte der Leuchtturm im aktuellen Katalog von Stampin‘ Up bisher noch nicht mein Herz erweichen, weshalb ich auf einen Leuchtturm aus meiner Sammlung zurück greifen musste. Und richtig, der sieht überhaupt nicht so aus, wie der Leuchtturm auf Texel – aber egal.

Für die Sonne und die Wolken habe ich mir passend einen Kreis ausgestanzt und den Baum aus der Elementstanze Baum als Wolke verwendet. Mit dieser Schablone und einem Schwämmchen entstehen dann ruck-zuck Sonne und Wolken. Und die Wellen? Die sind cool, oder? Dafür habe ich mir wieder eine Schablone gebaut und zwar mit Hilfe der Stanze Abreißkante. Und dann wieder mit Schwämmchen in unterschiedlichen Blautönen arbeiten und immer nur knapp oberhalb der Schablone einfärben, dann die Schablone ein wenig (ca. 1 cm) nach oben schieben und wieder einfärben. Probiert es mal aus!

Die Buchstaben habe ich dreimal in dunkelblau mit Hilfe der Framelits Große Buchstaben ausgestanzt und unter die weißen / bunten Buchstaben geklebt. So entsteht der 3D-Effekt.

Zum Schluss noch ein Blick ins innere der Karte mit der „Eintrittskarte“:

Gefällt Euch Euch die Karte?

Viele Grüße von Doro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.