Allgemein, Karte

Abschied und Resteverwertung

So schön ein neuer Katalog mit neuen Stempeln, Papieren usw. auch ist (und die Wunschliste ganz schnell ganz viele neue Sachen enthält), so muss man auf der anderen Seite auch Abschied nehmen. Diesmal nicht nur von lieb gewonnenen Stempeln, sondern auch von vielen Farben.

Bei manchen Farben fällt der Abschied total leicht, bei anderen bin ich schon ein wenig traurig. Aubergine war und ist z.B. eine total tolle Farbe – insbesondere in Kombination mit Anthrazitgrau:

 

Und dann ist da ja auch noch das Problem mit den Papierresten. Bei der Kartenbastelei fallen ständig Papierstreifen in unterschiedlicher Breite an, die eigentlich als Abfall durchgehen könnten. Aber eigentlich viel zu schade! Klebt man sie nebeneinander auf, hat man gleich einen tollen Hintergrund:

 

Die Streifen müssen auch nicht alle gleich breit sein – ein unregelmäßiges Muster sieht auch toll aus:

 

Die Karte ist auch ganz schnell gemacht. Weißer Farbkarton extra stark und in (halbwegs) regelmäßigen Abständen „Glückwunsch“ drauf stempeln. Das Streifenquadrat mit Dimensionals ‚drauf geklebt und zum Abschluss den Spruch „zum Geburtstag“. Und schließlich noch etwas Bling-Bling – fertig! Leider wird uns das Stempelset auch verlassen – gerade die Schrift gefällt mit total gut. 

Liebe Grüße von Doro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.